Teilzeitausbildung zum Betriebswirt, Schwerpunkt Logistik

MSO:Neue Fachschule startet im August 2012

Bad Hersfeld. Mit einer Fachschule für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Logistik erweitert die Modellschule Obersberg (MSO) in Bad Hersfeld ihr Bildungsangebot. Die Genehmigung des Kultusministerium für den Start im August 2012 liege jetzt vor, freuen sich Schulleiter Karsten Backhaus und Abteilungsleiter Peter Speich.

In der stark von Logistik geprägten Region wolle die Schule ein zusätzliches Angebot machen, das es in dieser Form noch nicht gebe, erläutert KIarsen Backhaus. Berufspraktiker aus dem Feld Wirtschaft und Verwaltung erhielten so die Möglichkeit, sich für gehobene Funktions- und Führungsaufgaben zu qualifizieren und könnten ihre Aufstiegschancen mit dem Abschluss als Betriebswirt verbessern. Die Unternehmen vor Ort hätten die Chance, ihre eigenen Fachkräfte weiterzuentwickeln und für anspruchsvollere Aufgaben zu qualifizieren.

Die Fachschule sehen Backhaus und Speich zudem als ideale Vorbereitung auf das Studium plus, das ebenfalls mit Schwerpunkt Logistik in Bad Hersfeld angeboten wird.

Die Fachschule absolvieren die Studierenden drei Jahre lang berufsbegleitend in Teilzeit. Unterricht wird an zwei Wochentagen abends und am Samstagvormittag stattfinden.

Nach erfolgreichem Studienabschluss erhalten die Studierenden den Titel „Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in (Schwerpunkt Logistik). Zusätzlich können sie die Ausbildereignungsprüfung ablegen und durch die Belegung des Wahlpflichtbereiches Mathematik die Fachhochschulreife erlangen. Die Mittlere Reife erreichen sie nach der Hälfte der Ausbildung, erläutert Speich.

Backhaus und Speich sind überzeugt, dass das neue Angebot auf große Resonanz stoßen wird. Erste Kontakte mit Firmen und erste Informatonsveranstaltungen seien sehr ermutigend verlaufen. Es gebe bereits rund 40 Interessenten, sagt Backhaus. Zum Tage

Kommentare