Frühlingskonzert mit Isgard und Christian Boock

Mozart und Haydn in der Stadtkirche

Das Ehepaar Isgard und Christian Boock aus Rendsburg spielt in der Evangelischen Stadtkirche Bad Hersfeld. Foto: nh

Bad Hersfeld. Zu einem Frühlingskonzert mit Isgard Boock (Horn) und Christian Boock (Violine) sowie Sebastian Bethge an der Eule-Orgel lädt das Büro für Musik an der Stadtkirche in Evangelischen Stadtkirche Bad Hersfeld für Sonntag, 14. April, 17 Uhr ein. Es werden Werke von Mozart, Haydn und Mendelssohn Bartholdy zu hören sein.

In dem Frühlingskonzert wird auch die Eule-Orgel der Stadtkirche wieder zur Begleiterin. Getreu der Idee der Konzertreihe „In Begleitung der Eule“ wird Kammermusik etwas abseits der bekannten Pfade zu hören sein, diesmal in der nicht alltäglichen Besetzung mit Horn und Violine. Zu Gast ist das Ehepaar Boock aus Rendsburg. Sie sind feste Mitglieder des „Philharmonischen Orchesters Kiel“, beziehungsweise des Schleswig-Holsteinischen Landessinfonieorchester Flensburg, widmen sich aber auch intensiv kammermusikalischen Projekten. Neben barocken Trios, stehen Haydns Konzert für Horn und Orchester in D-Dur und Mozarts Rondo in C-Dur für Violine und Orchester auf dem Programm. Den Orchesterpart übernimmt die Eule-Orgel. Außerdem werden beide Instrumentalisten ihre Instrumente in der Akustik der Stadtkirche auch solistisch vorstellen, Christian Boock mit einer Ballade von Eugene Ysaye und Isgard Boock mit „The Dream of the Rhinoceros“ von Trygve Madsen.

Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten. (red/nm)

Kommentare