Motorradfahrerin schwer verletzt

Bad Hersfeld. Eine 61-jährige Motorradfahrerin aus Neuenstein ist am späten Samstagnachmittag um 17.50 Uhr beim Abbiegen von der Reichsstraße in Richtung Dippelstraße mit der Fußraste auf die Fahrbahn gekommen.

Als sie versuchte, den Radius zu korrigieren, kam sie von der Fahrbahn ab und blieb in einer 50 Zentimeter breiten Engstelle zwischen einer Straßenlaterne und einem Sandsteinblock stecken. Dabei zog sie sich eine Fraktur am rechten Unterschenkel sowie mehrere Blutergüsse zu. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht. Den Schaden beziffert die Polizei auf 400 Euro.

Kommentare