Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Niederaula - Niederaula. Schwerste Verletzungen zog sich gestern um 16.25 Uhr ein 70 Jahre alter Motorradfahrer aus Groß-Umstadt bei einem Unfall zu.

Der Mann war nach Angaben der Polizei auf der Autobahn 7 im Bereich des Hattenbacher Dreiecks mit seiner 1200er-BMW auf ein Stauende gerauscht.

Der Kradfahrer sei nach dem Unfall noch ansprechbar gewesen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Städtischen Kliniken nach Fulda geflogen.

Wie genau sich der Unfall ereignet hatte, darüber lagen der Autobahnpolizei bis Redaktionsschluss noch keine genauen Erkenntnisse vor. (rey)

Kommentare