Kai A. Struthoff über die Kommunalwahl

Kommentar: Am Sonntag zählt’s

+

Das Wahlrecht ist das vornehmste Privileg einer Demokratie. Millionen von Menschen in weniger freien Ländern der Welt beneiden uns um das Recht, unser politisches Schicksal selbst bestimmen zu dürfen. Das schreiben wir vor jeder Wahl. Es stimmt ja auch und kann gar nicht oft genug wiederholt werden.

Dennoch ist der morgige Urnengang ein besonderer. Obwohl es uns wirtschaftlich derzeit wirklich gut geht, brodelt es in Deutschland. Auch in unserem Kreis sorgen sich viele Menschen um die Zukunft. Tatsächlich stehen wir vor schwierigen Entscheidungen und großen Fragen, auf die es leider keine einfachen Antworten gibt, obwohl uns manche Demagogen das vorgaukeln wollen.

In Zeiten wie diesen wird selbst unsere Kommunalwahl zu einer Abstimmung über den Kurs unseres Landes. Es ist leicht, es bei der Wahl mit seinem Kreuz „denen da oben“ zeigen zu wollen. Probleme löst das allerdings nicht. Deshalb sind morgen alle Demokraten gefordert, mit ihrer Stimme jeglichem Extremismus eine klare Absage zu erteilen.

Kommentare