Ab Montag wird der Seilerweg zur Baustelle

Bad Hersfeld. Die Abwasserbetriebe erneuern ab Montag, 8. Juni, den Mischwasserkanal im unteren Bereich des Seilerwegs. Die Baustrecke führt von der katholischen Kirche bis zum Abzweig Schildepark. Dabei werden von der Stadt auch gleich Teiler der Fahrbahn und des Gehweganlage erneuert, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Für die Arbeiten wird der Seilerweg in diesem Bereich voll gesperrt. Der Anliegerverkehr wird aber weitgehend ermöglicht.

Die Umleitung für den Durchgangsverkehr führt über die Bahnhofstraße und die Wilhelm-Wever-Straße. Die Arbeiten sollen Anfang August fertiggestellt sein. Die Kanalerneuerung war eigentlich schon für Mitte Mai vorgesehen, musste aber wegen der zwischenzeitlichen Vollsperrung der Friedloser Straße verschoben werden. (kai)

Kommentare