Feuerwehr Bad Hersfeld lädt am 5. Mai zum Tag der offenen Tür in die Feuerwache ein

Mitmachen statt zugucken

Heißer Einsatz: Immer wieder muss die Hersfelder Feuerwehr auch auf die Autobahnen der Region ausrücken, um dort brennende Fahrzeuge zu löschen (Bild), Menschen aus verunglückten Fahrzeugen zu befreien oder gefährliche Stoffe zu beseitigen. Foto: Feuerwehr Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. „Mitmachen statt Zuschauen“ – so lautet das Motto des Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Bad Hersfeld in diesem Jahr. Am Sonntag, 5. Mai, haben die Besucherinnen und Besucher ab 11 Uhr die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Hersfelder Brandschützer zu schauen, die im vergangenen Jahr rund 25 Prozent der Feuerwehreinsätze im Landkreis Hersfeld-Rotenburg abzuarbeiten hatten.

Neben vielen anderen Programmpunkten erwarten die Interessierten die Übergabe des neuen Staffellöschfahrzeuges (StLF 20/25), die Übergabe der Gefahrgutübungsanlage sowie vielfältige Übungen und eine große Fahrzeugausstellung auf dem Gelände der Feuerwehr an der Wehneberger Straße 10a.

Nachwuchsarbeit wichtig

Demografischer Wandel, starke berufliche Einbindung und andere vielfältige Freizeitmöglichkeiten machen es den Freiwilligen Feuerwehren schwer, schlagkräftige, ehrenamtliche Einsatzabteilungen aufrechtzuerhalten. Dieser Trend macht auch vor Bad Hersfeld nicht Halt. „Wir werden etwa die Hälfte unserer Einsatzkräfte in den nächsten 15 bis 20 Jahren altersbedingt verlieren“, sagt Pressesprecher Simon Steinhauer. Deshalb muss die qualifizierte Nachwuchsarbeit eine immer größere Rolle einnehmen.

Daher laden die ehrenamtlichen Feuerwehrleute der Stadt für den Tag der offenen Tür interessierte Bürgerinnen und Bürger dazu ein, bei den Übungen zur Technischen Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen selbst Teil des Geschehens zu werden. Es besteht sogar die Möglichkeit, sich bei den Feuerwehrtauchern über deren Arbeit zu informieren, ein Tauchgerät aufzuziehen und einen Probetauchgang zu versuchen.

Natürlich erwartet Besucherinnen und Besucher wieder eine große Fahrzeug- und Geräteausstellung. Ein großer Teil der Ausstellung ist dem Umgang mit gefährlichen Gütern gewidmet. Dazu informiert der GABC-Zug. Zudem wird es Vorträge geben.

Bei der Jugendfeuerwehr der Kernstadt können Kleine und Große, die richtige Handhabung eines Feuerwehrlöschers an einem echten Feuer üben. Außerdem gibt es zahlreiche Spielmöglichkeiten. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Hersfeld freut sich auf viele interessierte Besucher. (red/zac)

Kommentare