Die Arbeiten beginnen am Montag, 20. August

Mehrere Baustellen neu auf der B 62

Friedewald. Ab kommenden Montag, 20. August, wird die Fahrbahn der Bundesstraße 62 an mehreren Stellen erneuert und zwar zwischen den Bad Hersfelder Stadtteilen Beiershausen und Asbach, in der Ortsdurchfahrt Asbach sowie an der Ortsumgehung Friedewald zwischen den Abzweigen Hersfelder Straße und Autobahnzubringer. Auch der Autobahnzubringer zwischen dem Abzweig der B 62 und dem Kreisel im Industriegebiet wird erneuert.

Bei Asbach und Beiershausen soll in mehreren Abschnitten unter halbseitiger Fahrbahnsperrung gebaut werden. Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt.

Voraussichtlich ab Mitte Oktober wird auch die Landesstraße zwischen Asbach und Kohlhausen grunderneuert. Die Gehwege werden ebenfalls neu hergestellt. Hier muss unter Vollsperrung gearbeitet werden.

Das gilt auch für die Bauarbeiten auf dem Autobahnzubringer zwischen Kreisel Industriegebiet und dem Kreuzungsbereich der L 3255 nach Friedewald. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert.

Im weiteren Verlauf zwischen dem Kreuzungsbereich der L 3255 nach Friedewald und dem Abzweig der B 62 wird unter halbseitiger Fahrbahnsperrung mit Ampelregelung gearbeitet.

Das gesamte Projekt soll bis Mitte November abgeschlossen sein. Die Bundesrepublik Deutschland investiert insgesamt etwa 2,35 Millionen Euro. (red/rey/zac)

Kommentare