Bürgerversammlung

Wie der Markt wird

Bad Hersfeld. Über den Ende März beginnenden Umbau der Südwestseite des Bad Hersfelder Marktplatzes wird eine Bürgerversammlung informieren, zu der Stadtverordnetenvorsteher Dr. Rolf Göbel für Donnerstag, 3. Februar, ab 18 Uhr in den Konferenzraum 2 der Stadthalle einlädt.

Dabei wird von Mitarbeitern des technischen Rathauses die im Vorfeld vieldiskutierte Planung ein weiteres Mal erläutert. Die Aufträge für den Ausbau des Gehweges entlang der bisherigen Busspur sowie für die neue Haltestelle des Stadtbusses mit einem sogenannten Buskap wurden bereits im Dezember erteilt.

Bis Juni fertig

Mit der Umsetzung der Planung des Fuldaer Büros Rausch soll nach Lieferung der Pflastersteine begonnen werden. Die Fertigstellung der Bauarbeiten ist bis Anfang Juni, also rechtzeitig vor Beginn der Festspiele, vorgesehen. Offen ist hier allerdings noch der Umgang mit den Reisebussen und den Marktbeschickern, die ihre Fahrzeuge bisher entlang dieser Häuserzeile geparkt haben.

Des Weiteren, so hat Dr. Göbel angekündigt, sollen erste Planungsüberlegungen für die anderen Marktränder vorgestellt werden. (ks)

Kommentare