Mann bei Unfall auf A7 schwer verletzt

+

Bad Hersfeld/Homberg. Schwer verletzt worden ist der Fahrer eines Begleitfahrzeugs auf der A7.  Der Unfall geschah am Montag gegen 23.30 Uhr auf dem Steigungsstück zwischen Hersfeld West und Homberg Efze.

Das Begleitfahrzeug hatte mit eingeschalteten Warnsignalen einen Schwertransporter am Steigungsstück zum Pommer in der Gemarkung Neuenstein gesichert. Der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzugs sah das Begleitfahrzeug aus noch ungeklärter Ursache zu spät und versuchte noch, auf die mittlere Spur auszuweichen.

Doch der Sattelzug krachte in das Heck des Begleitfahrzeugs, das ins Schleudern kam und sich überschlug. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Schwertransport musste wenige hundert Meter weiter am Fuchsrain seine Fahrt unterbrechen, da diese ohne Begleitung nicht zulässig ist. Wegen des geringen Verkehrs zur späten Stunde kam es auf der Autobahn nur kurzfristig zu Behinderungen. (yk)

Kommentare