Mann kippt mit Rollstuhl auf die Straße

Bad Hersfeld. Leicht verletzt wurde ein Rollstuhlfahrer am Freitagvormittag in Bad Hersfeld. Der 83-Jährige war mit seinem Rollstuhl den Gehweg von der Hainstraße kommend in Richtung Am Kurpark unterwegs gewesen. In Höhe der Eichhofstraße geriet er nach Angaben der Polizei mit einem Hinterrad seines Rollstuhls zu dicht an die Bordsteinkante, sodass das Gefährt mitsamt Fahrer auf die Fahrbahn kippte.

Hierbei streifte er den Wagen einer Hersfelderin. Der Rollstuhlfahrer wurde leicht verletzt und musste im Klinikum Bad Hersfeld ambulant behandelt werden. (ank)

Kommentare