Streit eskalierte offenbar

Mann in Bad Hersfeld niedergestochen

Bad Hersfeld. Vor einer Gaststätte in der Bad Hersfelder Johannesstraße ist am Freitagmorgen, gegen 3.30 Uhr ein 26-jähriger Mann nach einem Streit von einem 29-jährigen Mann niedergestochen worden.

Das Opfer wurde schwer verletzt in das Klinikum gebracht und befindet sich außer Lebensgefahr. Der 29-jährige Tatverdächtige konnte noch vor Ort von der Polizei festgenommen werden. Er wird zur Zeit von der Kriminalpolizei erkennungsdienstlich behandelt und vernommen. Weitere Einzelheiten zur Tat sind noch nicht bekannt.

Die Staatsanwaltschaft in Fulda ist in die Ermittlungen eingeschaltet. Zeugen, die den Streit und die Tat vielleicht beobachtet haben könnten, möchten sich bitte mit der Polizei in Bad Hersfeld unter der Rufnummer 06621/932-0 in Verbindung setzen. (red/kai)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion