Bürgermeister: „Völlig offenes Verfahren“

Machbarkeitsstudie für Boehmer-Hotel

Bad Hersfeld. Dass etwas passieren muss, leuchtete allen ein, aber was mit den sanierungsbedürftigen Gebäuden links und rechts des Kirchtors am Bad Hersfelder Marktplatz geschehen soll, das muss sich erst noch herausstellen.

Im Ausschuss für Stadtplanung und Umwelt erneuerte Bürgermeister Hartmut H. Boehmer seinen Vorschlag, an dieser Stelle ein Hotel garni für Busreisende in die denkmalgeschützten Häuser zu bauen.

Ob und wie sich diese Idee verwirklichen lässt, soll nun durch eine Machbarkeitsstudie untersucht werden, die auf Kosten des Sanierungsträgers Wohnstadt in Auftrag gegeben wurde.

Danach sollen laut Boehmer sowohl ein Architekten- wie ein Investorenwettbewerb ausgerufen werden. „Ein völlig offenes Verfahren,“ sagte der Bürgermeister. (ks)

Kommentare