Festakt in der Stiftsruine

Der Lutherweg ist am Ziel: Am Sonntag wird der Pilgerweg eingeweiht

+
Unterwegs auf den Spuren Luthers: Unser Foto entstand in der Nähe von Friedewald bei der Eröffnung eines Teilstücks des Pilgerweges im September 2012. Damals war – stilecht wie zu Luthers Zeiten – auch ein Esel mit von der Partie. 

Bad Hersfeld. Mit einem Festakt in der Stiftsruine und einer Pilgerwanderung zwischen Kathus und Bad Hersfeld wird am Sonntag, 7. August, der Lutherweg feierlich eröffnet. Er verbindet auf einer Strecke von rund 340 Kilometern die Stadt Worms und die Wartburg in Eisenach.

Mit einem Festakt in der Stiftsruine und einer Pilgerwanderung zwischen Kathus und Bad Hersfeld wird am Sonntag, 7. August, der Lutherweg feierlich eröffnet. Er verbindet auf einer Strecke von rund 340 Kilometern die Stadt Worms und die Wartburg in Eisenach. Der Weg zeichnet die Reiseroute Martin Luthers im Jahr 1521 zum Reichstag nach Worms und zurück zur Wartburg nach, wo er das neue Testament ins Deutsche übersetzte.

Im Jahr 2017 findet das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten statt. Der Lutherweg 1521 ist das große Vorhaben zum Reformationsjubiläum in Hessen. Der Lutherweg durchquert den Landkreis und verläuft hier zwischen Breitenbach am Herzberg über Niederaula, Bad Hersfeld, Friedewald nach Heringen.

Start in Kathus

Die Pilgerwanderung startet um 10 Uhr an der Kirche in Kathus. Treffpunkt ist am Sonntag um 9.30 Uhr am Marktplatz in Bad Hersfeld. Von dort bringt ein Pendelbus die Pilger zur Kathuser Kirche, an der es keine Parkplätze gibt. Dort spendet Pfarrer Biskamp den Pilgersegen.

Anschließend führt eine etwa zweistündige Wanderung auf dem Lutherweg über den Petersberg bis zur Stiftsruine. Die Wanderung wird begleitet von erfahrenen Wanderführern und dem Pfarrer i.R. Hannes Georg. Um 12 Uhr beginnt der Festakt zur im Stiftsbezirk, gemeinsamer Treffpunkt ist der Katharinenturm. Nach dem Läuten der Lullusglocke führt Dekan Dr. Frank Hofmann durch das Eröffnungsprogramm im Park an der Stiftsruine. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Thomas Fehling wird Landrat Dr. Michael Koch den etwa 120 km langen Wegeabschnitt zwischen Berka/Werra und Mücke seiner Bestimmung übergeben.

Bericht über Entstehung

Rudolf Marx, Vorsitzender des Vereins Lutherweg in Hessen, berichtet über die Entwicklung des Weges und die Zusammenarbeit der zahlreichen Partner am Weg. Umrahmt wird der Festakt von Schauspiel und Musik. Die beiden Festspiel-Schauspieler Markus Majowski und Rudolf Krause werden sich in einer Lesung mit dem Glauben und dem Pilgerweg beschäftigen. Begleitet wird die Veranstaltung von Musik der Reformationszeit. Alle Interessierten sind eingeladen zum Mitwandern und Mitfeiern. Anmeldungen nimmt die Kurverwaltung Bad Hersfeld unter 0 66 21/7 95 09 24 oder per Mail unter kurbetrieb@bad-hersfeld.de entgegen. 

Mehr zum Thema

Kommentare