Zweites Pilgern auf dem Lutherweg und dritter Lutherlauf zur Stiftsruine

Luther lädt zum Laufen ein

Die erste Pilgergruppe war im vergangenen Jahr auf dem Lutherweg unterwegs. Foto: HZ-Archiv

Bad Hersfeld. Gleich zwei Veranstaltungen finden Ende April und Anfang Mai im Rahmen der Luther-Dekade in Bad Hersfeld statt. Auf dem geplanten Lutherweg soll zum zweiten Mal gepilgert werden und der Lutherlauf startet bereits zum dritten Mal auf der Wartburg.

Als Termin für die Pilgerwanderung haben sich die Veranstalter den 27. April ausgesucht. Nach der hohen Resonanz des ersten Pilgerweges im September vergangenen Jahres von Bodesruh nach Friedewald, soll nun die Anschluss-Etappe unter die Sohlen genommen werden. Etwa vier Kilometer lang ist die Strecke von Friedewald nach Bad Hersfeld.

Start im Schlosshof

Die Veranstalter (Kirchenkreis Hersfeld, Regionalforum Hersfeld-Rotenburg, Kurbetrieb Bad Hersfeld, Gemeinde Friedewald, evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck, Pilgerpfarrer Dr. Gerland) laden zur Teilnahme am zweiten Pilgern ein. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Es wird empfohlen entsprechende Rucksackverpflegung, Regen- und Sonnenschutz sowie eine Sitzunterlage mitzunehmen. Am Samstag, 27. April startet die Pilgerwanderung um 10 Uhr am Schlosshof in Friedewald. Die Ankunft in Bad Hersfeld ist gegen 15 Uhr geplant. Der Abschluss findet in der Stadtkirche statt. Anschließend soll es einen Imbiss im Martin-Luther-Haus geben. Weitere Informationen erhalten Interessierte über das Dekanat, Telefon 06621/2341 oder den Kurbetrieb, Telefon 06621/795090.

Dritter Lutherlauf am 4./5. Mai

Bereits zum dritten Mal findet der Lutherlauf von der Wartburg in Eisenach zur Stiftsruine in Bad Hersfeld statt. Die Läufer starten am Samstag, 4. Mai, auf der Wartburg und werden am Vormittag des Sonntag, 5. Mai, unter anderem von den Bad Hersfelder Mönchen an der Stiftsruine empfangen. Neben einer Andacht im Hauptportal der Stiftsruine erwartet die Läufer auch wieder eine Frühstückstafel.

Wer mitlaufen möchte, findet weitere Informationen unter www.scneuenstein.de, auch der genauen Ablaufplan ist dort einsehbar. Interessierte Zuschauer sind eingeladen, die Läufer am Sonntag, 5. Mai, gegen 11.20 Uhr im Stiftsbereich zu empfangen. (red/kam)

Kommentare