Dayton Quince treten am 12. Oktober in der Stadthalle auf – Tickets gibt’s ab Samstag

Lolls-Rock: Jetzt Karten sichern

Dayton Quince stehen am 12. Oktober auf der Bühne der Stadthalle. Dann steht der 30. Lollsrock mit der Kultband auf dem Programm. Diesmal treten auch befreundete Musiker auf. Foto: nh

Bad Hersfeld. Dayton Quince (DQ) feiert Rock-Jubiläum mit Freunden. Aus diesem Anlass gibt es am Sonntag, 12. Oktober, ein großes Jubiläums-Rock-Konzert der Hersfelder Kult-Band in der Stadthalle. An diesem Abend wird der 30. Lolls-Rock in 37 Jahren Bandgeschichte stattfinden.

Die Band hat viele Ex-Quincens zur Party eingeladen, die munter im Programm mitmischen werden. Die Fans der Band aus nah und fern dürfen sich auf viele neue und alte Classic-Rock-Songs, die ‚Quincens and Friends’ im Gepäck haben, freuen. Wie schon im vergangenen Jahr fährt DQ die ganz große Besetzung auf. Neu ist diesmal eine Vorgruppe aus der jungen Musikszene Hersfelds, die schon lange zu den Partnerbands der Hersfelder Rock-Klassiker gehört: Reverb.

Weiterhin ist mit Gästen aus der befreundeten Rhythm’n Blues-Band Mac zu rechnen. Und wer weiß, was an diesem bunten Abend noch so alles passieren wird.

Wer also Klassik-Hits vom 1. Lolls-Rock in 1978 bis heute ganz nah am Original hören möchte, kann sich bald vergünstigte Tickets zum Preis von 13 Euro im Vorverkauf besorgen. Mit diesen kann man dann auch auf der bestuhlten Empore der Stadthalle thronen und die Atmosphäre mit einem Drink von oben genießen. Beim 30. Lolls-Rock wird also jeder Besucher ein VIP sein – ein Jubiläums-Geschenk der Band an die treuen Fans.

Der verbilligte Vorverkauf läuft rechtzeitig vor Ostern an. Karten gibt es ab Samstag, 12. April, wieder über die BrillenSchmiede an der Johannesstraße und zum ersten Mal auch über die Hoehlsche Buchhandlung an der Weinstraße und in der City Galerie. Schüler und Studenten erhalten wie bisher gegen Vorlage des Ausweises und nur bei der BrillenSchmiede ein begrenztes Kontingent Jugend-Tickets zum halben Preis.

Auf der Homepage der Band www.dayton-quince.de gibt es immer aktuelle Hinweise, viele Fotos und andere Infos über DQ. (red/rey)

Kommentare