Lkw-Unfall in der Baustelle

Ein Lkw aus Polen ist gestern gegen 10 Uhr im Baustellenbereich der A4 in Höhe der Eichhofsiedlung auf einen vor ihm fahrenden Lkw aus Tschechien gefahren und verletzte sich dabei . Er wurde vorsorglich ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht. Als Ursache vermutet die Autobahnpolizei Unachtsamkeit sowie ungenügenden Sicherheitsabstand am Beginn der Baustelle. Das Führerhaus wurde durch den Aufprall stark beschädigt. Die Feuerwehr Bad Hersfeld streute den ausgelaufenen Kraftstoff mit Ölbindemittel ab. Die Autobahn war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Sachschaden: 105 000 Euro. Foto: Manns

Kommentare