Distrikt-Versammlung des Lions-Clubs in Bad Hersfeld – Regina Risken neue Governorin

Lions-Quest hilft Kindern

Regina Risken (Zweite von rechts) wurde bei der Distrikt-Versammlung des Lionsclubs zur Governorin für die Jahre 2014 und 2015 gewählt. Foto: nh

Bad Hersfeld. Distrikgovernor Günther Radspieler hat den 82 Clubdelegierten bei der Herbst-Distrikversammlung in Bad Hersfeld ein reichhaltiges Programm präsentiert. Er bedankte sich für die Arbeit des Distriktbeauftragten und seines Kabinetts und zeigte sich erfreut über die freundliche Aufnahme vor Ort beim örtlichen Lionsclub Bad Hersfeld.

Alexander Lengsdorf Wendelken von Vattenfall Europa zeichnete zum Thema „Lebenskompetenzen - Life Skills in der Wirtschaft“ ein Bild von der nachwachsenden Generation, dass sich deutlich und wohltuend von den Negativschlagzeilen so manchen PISA Studie abhob. Er unterstrich die besondere Bedeutung von Lions Quest als wertvollen Beitrag für die Zukunft unserer Gesellschaft.

Interesse an Hilfswerk

Marcus Solá, Geschäftsführer von Packmee weckte mit dem Vortrag „Die Kleiderspende im Karton“ das Interesse seiner Zuhörer am Lions-Hilfswerk. Nähere Informationen finden Interessierte hierzu nach seinen Angaben unter www.lions-hilfswerk.de.

Governorratsvorsitzender Udo Genetsch überbrachte die Grüße des Multi-Distriktes Deutschland. Er warb für die Beteiligung am RTL Spendenmarathon 2013.

Lebhafte Diskussionen begleiteten die Vorstellung der Übersicht von Einnahmen und Ausgaben durch den Schatzmeister. Der Finanzplan für das laufende Haushaltsjahr 2013/2014 weist in der Planung eine Unterdeckung von rund 9 000 Euro auf. Die Distriktversammlung gab in einem Vorratsbeschluss grünes Licht, gegebenenfalls eintretende Unterdeckungen in der Bilanz des Lions Jahres 2013/2014 durch Entnahme aus den Rücklagen zu finanzieren.

Eindrucksvolle Bilanz

Die eindrucksvolle Vorhaben - Bilanz des vorangegangenen Lions Jahres von Martin Ebert würdigte Radspieler mit der Überreichung einer multiplen Melvin Jones Plakette. Ein weiterer multipler Melvin Jones ging an Klaus Zinkeisen vom Lionsclub Frankfurt am Main für seine wertvolle Unterstützung der LEOs bei Neuordnung der Finanzen.

Die Versammlung wählte die Regina Risken zur Governorin des Lions Jahres 2014/2015. Dritter Vize Governor wurde Werner Laudenberger vom Lionsclub Rodgau-Rödermark. Die Bewerbung von Hans-Peter Fischer für das Amt des Internationalen Direktors für die Periode 2015/2017 erhielt die Zustimmung der Versammlung. (red/zac)

Kommentare