Logistik wird von Studium Plus übernommen

Letzter Jahrgang der Berufsakademie

Gute und sehr gute Noten: Die letzten Absolventen des Studiengangs Logistik an der Berufsakademie Nordhessen. Foto: nh

Neuenstein. Im feierlichen Rahmen im Schloss Neuenstein verabschiedet wurden die letzten Absolventen des Studienganges Logistik der Berufsakademie Nordhessen. Mit durchweg guten bis sehr guten Abschlussnoten beendeten alle 20 Studierenden erfolgreich ihr dreijähriges Studium. Beste Absolventin war Sarah Hupfeld mit einer Gesamtnote von 1,1.

Mit dieser Abschlussprüfung wird der Studienort Bad Hersfeld der Berufsakademie Nordhessen geschlossen.

Zur Hälfte im Betrieb

Die Bachelorabsolventen durchliefen ein sogenanntes duales Studium: Sie arbeiteten die Hälfte der Zeit in ihren Partnerunternehmen und lernten dort die Betriebspraxis kennen. An der Berufsakademie erarbeiteten sie sich in der restlichen Zeit die theoretischen Grundlagen. Insgesamt haben von 2004 bis 2011 70 Studierende ihren Abschluss in Fachbereich Logistik in Bad Hersfeld erhalten.

Finanziell abgesichert

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg und die Stadt Bad Hersfeld sicherten den Studienbetrieb der Berufsakademie in Bad Hersfeld mit jeweils rund 300 000 Euro finanziell ab.

Der letzte Berufsakademie-Studiengang im Bereich Logistik wurde bereits auf Angebot von Studium Plus der Technischen Hochschule Mittelhessen, die mittlerweile im Bad Hersfelder Schildepark residiert, übergeleitet.

Studium Plus bietet in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Mittelhessen mittlerweile die dualen Studiengänge Logistik und Maschinenbau an. (red)

Kommentare