Schüler der MSO gewinnen Vorentscheid

Mit Lego-Robotern zur Olympiade

Selbst gebaut: Die MSO ist hessischer Vizemeister der World Robot Olympiad. Foto: nh

Bad Hersfeld. Nach drei Monaten intensiver Vorbereitung schafften es Julian Fischer und Philipp Hildebrand auf Platz zwei des hessischen Regionalentscheides der World Robot Olympiad. In dem weltweiten Schülerwettbewerb treten über 20 000 Teams an. Problemstellungen müssen die Schüler mit Hilfe von Lego-Robotern lösen.

In Einzelteilen

Eine zusätzliche Schwierigkeit besteht darin, dass die verwendeten Roboter nur in Einzelteilen mitgebracht werden dürfen und ohne Vorlage wieder zusammengebaut werden müssen. Mit 20 Punkten in den zwei besten von vier Läufen schaffte es das Team der MSO auf Platz zwei hinter dem Team UrsuBot 2 der Ursulinenschule Fritzlar.

Julian und Philipp sowie der betreuende Lehrer Michael Herlitze freuen sich bereits jetzt auf ihre Teilnahme im nächsten Jahr. Zudem danken sie dem Projekt „Begabungsförderung“ von MSO und VR-Herz und Hand für die Finanzierung ihrer Wettbewerbsteilnahme. (red)

Kommentare