Malgruppe Friedlos stellt Bilder im Amt aus

Das Landratsamt wird farbenfroher

Vernissage im Landratsamt mit den Künstlerinnen (vorne von rechts) Rosemarie Scheel, Christa Orth, Karin Dittmann, Erika Kurz, Ingrid Schmidt und Anneliese Greß. Foto: nh

Bad Hersfeld. Die sechs Damen der Malgruppe Friedlos – Anneliese Greß, Ingrid Schmidt, Christa Orth, Rosemarie Scheel, Karin Dittmann und Erika Kurz – zeigen aktuell ihre farbenfrohen Bilder in der Kreisverwaltung in Bad Hersfeld.

Anwesend bei der Vernissage waren Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt, die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz und zahlreiche Gäste aus Politik und lokaler Kunstszene.

Malen wirkt auf jeden anders

„Wir lassen 2011 farblich und künstlerisch ausklingen mit den wunderbaren Werken von gleich sechs Damen“, betonte der Landrat und merkte an, dass Malen eine wundervolle Beschäftigung sei.

„Für die eine dient Malerei als Beruhigung, für den anderen ist sie Quelle der Inspiration. Für eine dritte dient die Malerei zum Abbau von Spannungen – und so gibt es viele weitere Motivationen“, sagte Dr. Schmidt.

Dank an Förderer Kurz

Für die Malgruppe Friedlos stellte anschließend Rosemarie Scheel die Mit-Ausstellerinnen vor und gab einen kurzen Einblick in das Wirken der Gruppe. Besonderer Dank galt Hans-Otto Kurz, der die Gruppe mit Rat und Tat unterstützt.

Die Bilder der Friedloser Damen sind im Landratsamt in Bad Hersfeld bis Ende Januar 2012 täglich außer den Wochenenden von 8 bis 16 Uhr und donnerstags bis 17.30 Uhr zu sehen. (red)

Kommentare