Projekt fördert Übergangs von Schule in Beruf

Landkreis erhält Xenos-Preis

Hersfeld-Rotenburg/Berlin. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Europäische Sozialfonds (ESF) haben heute sieben Projekte mit dem Xenos-Preis 2012 ausgezeichnet.

Eines davon ist das „Interkulturelle Übergangsmanagement im Landkreis Hersfeld-Rotenburg“. Die Preisverleihung bildete den feierlichen Abschluss der ersten Förderrunde von „Xenos – Integration und Vielfalt“. Mit diesem Programm unterstützt der Europäische Sozialfonds (ESF) Projekte, die den Zugang zu Ausbildung und Beschäftigung benachteiligter Menschen verbessern. Im Fokus dieser Förderrunde standen insbesondere Jugendlicheund junge Erwachsene, viele von ihnen mit Migrationshintergrund. Das Projekt „Interkulturelles Übergangsmanagement“ soll im Landkreis auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden (unsere Zeitung berichtete).

Die sieben Preisträger haben es auf besonders herausragende Weise geschafft, die Ziele des Programms mit Leben zu füllen und ihre Konzepte und Strukturen dauerhaft zu verankern. So entfalten sie auch nach dem Auslaufen der Förderung durch den ESF weiter Wirkung, sagte Dr. Annette Niederfranke, Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Ausgezeichnet wurden außerdem:

• „SportJobs“, Projektträger: Bezirksamt Hamburg-Mitte, Sozialraummanagement

• „Blended Learning im Strafvollzug (BliS) – Stärkung beruflicher Handlungskompetenzen und demokratischen Verhaltens für Haftinsassen“, Projektträger: IBI – Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft e.V.

• „Junge MigrantInnen gemeinsam für Ausbildung und gegen Diskriminierung“, Projektträger: Behandlungszentrum für Folteropfer e.V. - Zentrum für Flüchtlingshilfen und Migrationsdienste

• „Interkulturelle Qualifizierung und Förderung kultureller Diversität bei der Polizei NRW“, Projektträger: Fachhochschule Köln, Forschungsschwerpunkt interkulturelle Kompetenz

• „Ausbildung in der Fabrik?“, Projektträger: isi e.V. – Integrative Sozialarbeit Iserlohn e.V.

• „SmiLe – Für Zivilcourage in öffentlichen Verkehrsmitteln“, Projektträger: Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) GmbH

www.xenos-de.de

Kommentare