Land bietet Unternehmern Beratungshilfe

Hersfeld-Rotenburg. Investieren Sie mit Weiterbildungen in die Zukunft ihres Unternehmens – diesen Rat gibt das Bildungswerk der Nordhessischen Wirtschaft mittelständischen Unternehmen.

Das Land Hessen bietet, gefördert aus dem europäischen Sozialfond, hierzu ein für die Firmen kostenloses Beratungsangebot: Regionale Qualifizierungsbeauftrage beraten die Personalbteilungen telefonisch oder vor Ort individuell über Förder- und Fortbildungsmöglichkeiten für die Beschäftigen, die sich besonders im Hinblick auf den drohenden Fachkräftemangel in der Region lohnen.

Neutral und unabhängig

„Wir durchforsten sämtliche Datenbanken nach geeigneten Angeboten, kümmern uns um die Anmeldeformulare und achten darauf, dass die Unternehmen auch Bildungsprämien und Förderinstrumente nutzen können“, erklärt Claudia Scherbaum, die mit ihrer Kollegin Kristina Bayer für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg zuständig ist. Das Bildungswerk betont, dass es sich hierbei um eine neutrale und unabhängige Beratung handele, „wir selber haben keinerlei Vorteile“, sagt Scherbaum.

Ein Instrument, dass Unternehmen dabei nutzen können, ist der „Qualifizierungscheck“, der die Weiterbildung von Beschäftigten mittlerer Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern, fördert. Bis zu 50 Prozent der Gesamtausgaben für Weiterbildungen werden übernommen.

Bisher sei das Angebot größer als die Nachfrage, so dass Unternehmen ihre Chance nutzen sollten. Informationen: Tel. 06621/ 64 01-11; www.vsb-nordhessen.de

Kommentare