Lachen im Seniorenheim

Mit dem Songdrama „Ewig jung“ von Erik Gedeon verspricht das Stück auf der kleinen Freilichtbühne von Schloss Eichhof im nächsten Jahr ein ganz besonderer Spaß zu werden.

Fünf tattrige Pensionäre, allesamt ehemalige Schauspieler, leben hier ihre Macken und Gebrechen aus und philosophieren bei einem Joint über die verblasste Karriere. Dazu gibt es eigenwillige Interpretationen bekannter Popsongs wie „I will survive“ oder „Staying Alive“.

„Ewig jung“ war beispielsweise schon am Renaissance-Theater in Berlin zu sehen. (ks)

Kommentare