Küsschen und Handtücher für die Damen

Auf der Bühne gibt Steinhoff richtig Gas und ist nicht nur Sänger, sondern auch Entertainer. Er unterhält das Publikum mit Anekdoten und flotten Sprüchen, die Damen beglückt er mit Küsschen und benutzten Handtüchern. Und nicht nur in Deutschland ist Steinhoff gefragt. Dieses Jahr stehen Shows in England und Spanien auf dem Programm.

Unter anderem anhand von Videoaufzeichnungen sucht Steinhoff immer wieder nach Möglichkeiten, sich weiter zu verbessern. „Es ist leicht, nach oben zu kommen, aber sehr schwer, oben zu bleiben“, weiß der gebürtige Bad Hersfelder. 60 bis 120 Auftritte absolviert er pro Jahr. In seine Darbietungen versuche er stets auch etwas von sich selbst einzubringen: „Das fängt bei einem gut sitzenden Anzug an.“

Oliver Steinhoff ist Profi durch und durch; Fotos in der Garderobe oder Homestorys sind nicht erwünscht. Auch sein Alter mag der gebürtige Bad Hersfelder nicht so gerne verraten, gesteht aber: „Ich bin ein Jahr älter, als Elvis je geworden ist.“ Der King starb mit 42 Jahren. Der Höhepunkt seiner bisherigen Karriere sei in jedem Fall der Auftritt in Las Vegas gewesen, sagt Steinhoff. Dort, wo auch Elvis einst auf der Bühne stand und in der Garderobe saß.

Die Verbindung in die alte Heimat hat Steinhoff nie ganz verloren. „Ich habe noch Kontakt zu meiner Kindergärtnerin und meinem alten Lehrmeister“, erzählt er schmunzelnd. Auf Geburtstagen oder Firmenfeiern tritt er heute jedoch nur noch selten auf – denn die Gagen sind mit dem Erfolg gestiegen.

Zur Person

Kommentare