Eröffnung der Austellung „Begegnung“

Künstlerin zeigt persönliche Arbeiten

Lauschen gebannt: Yvonne Spyt (zweite von links) und Künstlerin Maria Weidemann (dritte von links) genießen die Musik von Christoph-Alexander Kriefall. Foto: Schmidl

Bad Hersfeld. Die aktuelle Ausstellung der Malerin und Grafikerin Maria Weidemann „Begegnung“ widmet sich dem zeichnerischen Werk der Künstlerin. Hier präsentiert sie erstmalig sehr persönliche Arbeiten aus vier Jahrzehnten, zu denen auch fünf Selbstbildnisse gehören. Die Zeichnungen werden ergänzt durch Radierungen, Aquarelle und die mit Pastellkreide gemalten aktuellen Werke Flamenco I bis IV.

Die Bad Hersfelder Kunsthistorikerin Yvonne Spyt übernahm die Einführung zur Ausstellungseröffnung. Musikalisch wurde die Veranstaltung von dem Gitarristen Christoph Alexander Kriefall umrahmt. Kulturmanager Jürgen Lindhorst freute sich über das große Interesse der Bad Hersfelder Kunstfreunde.

Die Ausstellung ist noch bis Samstag, 1. Mai 2010, in der Galerie Rotation an der Klausstraße 31 zu besichtigen. Diese ist mittwochs bis freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 11 bis 14 Uhr geöffnet. (gs)

Kommentare