Laufendes Verfahren - Landrat in Wiesbaden überrascht

Ermittlungen wegen Untreue und Vorteilsnahme: Kripo durchsucht Landratsamt

+
Das Landratsamt in Bad Hersfeld.

Bad Hersfeld. Beamte der Kriminalpolizei aus Fulda haben am Donnerstagmorgen das Landratsamt in Bad Hersfeld durchsucht und Akten beschlagnahmt.

Das bestätigte der Sprecher der Staatsanwaltschaft in Fulda, Lars Streiberger, auf Anfrage unserer Zeitung. Er wollte im Interesse der Beschuldigten weder Auskünfte zum Tatvorwurf noch zu den beschuldigten Personen geben.

Nach Informationen unsere Zeitung ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen Mitarbeiter des Landratsamtes und eine externe Firma wegen des Verdachts der Vorteilsnahme und des Vorwurfs der Untreue.

Landrat Dr. Michael Koch, der gestern dienstlich in Wiesbaden unterwegs war, wurde von den Durchsuchungen überrascht. Auch er wollte sich mit Hinweis auf das laufende Verfahren nicht zur Sache äußern. (kai)

Kommentare