Sabine Grünwald und Torsten Wenzel gewählt

Kreis-Grüne mit neuer Doppelspitze

Hersfeld-Rotenburg. Sabine Grünwald (Alheim) und Torsten Wenzel (Schenklengsfeld) bilden die neue Doppelspitze des Kreisverbandes Hersfeld-Rotenburg von Bündnis 90/Die Grünen.

Bei der Wahl des neuen Kreisvorstandes war Sabine Grünwald in ihrem Amt bestätigt worden. Torsten Wenzel rückte für Irmgard Winkelnkemper nach, die nach zwei Jahren im Vorstand aus Altersgründen nicht wieder gewählt werden wollte.

Mit Arbeit eingedeckt

Neuer Schatzmeister ist Wolfgang Haugeneder, als Beisitzer wurden Jörg Althoff, Christian Eimer, Martina Selzer und Doris Ebeling gewählt. Die Grüne Jugend vertritt im Vorstand Kaya Kinkel. Die Posten zu besetzen, sei nicht einfach gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung der Partei, da durch den großen Wahlerfolg der Grünen viele Vorstandsmitglieder Mandate im Kreistag und der Stadtverordnetenversammlung erhielten und somit „bis unter das Dach“ mit Arbeit eingedeckt seien.

Empfang in Wiesbaden

Eine Abordnung der Kreis-Grünen gehörte jetzt auch zu den 350 Gästen aus Politik, Wirtschaft und verschiedenen Glaubensgemeinschaften, die der Einladung der Landtagsfraktion in Wiesbaden gefolgt waren. Grünwald und Wenzel wurden dabei von Nicole Müller begleitet, die seit kurzem als Nachrückerin im Kreistag für Nina Weise fungiert. (red/ks)

Kommentare