Kreis bedauert Entschluss zu Kreisaltentagen

Bad Hersfeld. Die Kreisaltentage 2012 des Landkreises finden wahrscheinlich ohne die Senioren 80plus aus der Kreisstadt Bad Hersfeld statt. Grund hierfür ist die Entscheidung der Stadt Bad Hersfeld, sich an der Organisation und Vorbereitung der Altentage nicht länger beteiligen zu wollen und auch die Stadthalle nicht mehr kostenfrei zur Verfügung zu stellen (HZ berichtete). Der Kreisausschuss habe diese Entwicklung, die Bürgermeister Thomas Fehling am Rande der Seniorenveranstaltung 70plus verkündet hatte, mit größtem Bedauern zur Kenntnis genommen.

In diesem Jahr finden die Kreisaltentage am 29. August, sowie am 12. und 20. September statt. Sollte es bei der Entscheidung Bad Hersfelds bleiben, die Stadthalle nicht länger kostenfrei zur Verfügung zu stellen und sich organisatorisch nicht zu beteiligen, werde der Kreisaltentag in den neuen Schulcampus auf dem Obersberg oder in einer Nachbargemeinde stattfinden – dann allerdings ohne die 80-Jährigen und älteren Bürger aus der Stadt, heißt es in einer Mitteilung des Kreises. (kai)

Kommentare