Kraftakt vor dem Jahreswechsel

+

Vor dem Jahreswechsel war für den Gefahrenzug der Bad Hersfelder Feuerwehr noch ein Kraftakt angesagt: Mit gut zwei Dutzend starken Männern wurde am Silvestermorgen der Weihnachtsmarkt auf dem Linggplatz abgebaut – eine Arbeit, die sonst immer das Technische Hilfswerk übernommen hatte.

Das THW ist jedoch bei Sport & Show so stark eingespannt, dass die Feuerwehr aushelfen musste. Mit dem Verlauf des Weihnachtsmarktes waren die Veranstalter vom Stadtmarketingverein in diesem Jahr sehr zufrieden. Geschäftsführer Philipp Kaufmann hatte sowohl von Besuchern wie von den Beschickern viel positive Rückmeldung bekommen. „Wir sind auf dem richtigen Weg“, sagte Kaufmann der HZ, „werden aber versuchen, uns weiter zu verbessern.“ (ks)

Kommentare