Kostenzuschuss für Klinikum

Bad Hersfeld. Das Klinikum erhält Geld vom Bund, um damit die Mehrkosten durch die Tariferhöhung auszugleichen. Der Bundestag hat jetzt ein Hilfspaket in Höhe von insgesamt 630 Millionen Euro auf den Weg gebracht, aus dem bis 2014 die Kliniken in kommunaler Trägerschaft bezuschusst werden sollen.

Das teilt der CDU-Bundestagsabgeordnete Helmut Heiderich mit, der sich persönlich für das Hilfspaket eingesetzt hatte. Er war dabei vom Geschäftsführer des Klinikums, Martin Ködding, beraten worden. Allein dem Klinikum waren durch den Tarifabschluss Mehrkosten in Höhe von 1,4 Millionen Euro entstanden.

Ab 2013 sollen die Budgets der Krankenhäuser dann an die Einnahmeentwicklung der Krankenkassen gekoppelt werden, wodurch mehr Flexibilität erreicht werden soll, teilt Heiderich mit. (kai)

Kommentare