„Dayton Quince“ spielt am 11. Oktober zum 31. Mal beim Lolls-Rock auf

Konzert im Fackelschein

Zum 31. Mal Lolls-Rock: „Dayton Quince“ und ihre Freunde haben für das Kult-Konzert wieder ein breit gefächertes Programm aus alten und neuen Hits zusammengestellt. Foto: nh

Bad Hersfeld. Bald ist es so weit und Bischof Lullus steigt runter von seinem Brunnen am Rathaus, um beim Lolls-Rock am Sonntag, 11. Oktober, ab 20.30 Uhr mitzusingen: Nach dem Fackelzug und der Festrede in der Stiftsruine beginnt das 31. Lolls-Rock-Konzert der Bad Hersfelder Kult-Band „Dayton Quince“ in der Stadthalle.

Die Band hat viele Freunde aus der lokalen Musikszene zum Mitfeiern eingeladen, die munter im Programm mitmischen werden. Die treuen Fans der Band, die oft für den Lolls-Rock von weit her angereist kommen, können sich freuen auf viele neue und alte Classic-Rock-Songs, die ‚Quincens and Friends’ im Gepäck haben.

DQ und Freunde

DQ ist wieder besetzt mit den Classic-Rockern: Florian Baldauf (Schlagzeug), Heiner Bohn (Keyboards, Gesang), Bernd Raacke (Gesang, Bass), Matthias Raub (Sologitarre), Klaus Schmitt (Gesang, Gitarre). Neu ist diesmal eine Starbesetzung mit befreundeten Top-Musikern aus der Szene, die das breitgefächerte DQ-Programm an Top-Cover-Songs erweitern werden. Wie schon im vergangenen Jahr sind auch die fetzigen MAC-Horns aus der befreundeten Rhythm’n Blues-Band MAC dabei, um mit ihren frisch polierten ‚Kannen’ Quincens den Marsch zu blasen.

Wer also das volle Dutzend Musiker mit Hits vom 1. Lolls-Rock 1978 bis heute von den Hosen, den Ärzten, Van Halen, Robbie Williams, Chicago, Golden Earring, diverse Knaller von Manfred Mann’s Eartband, Jan Delay mit Udo Lindenberg, Adele, Amy Winehouse und vielen anderen ganz nah am Original hören möchte, sollte sich schleunigst Tickets im Vorverkauf nur bei der Brillenschmiede in Bad Hersfeld besorgen.

Schüler und Studenten erhalten wie immer gegen Vorlage des Ausweises ein begrenztes Kontingent Tickets zum fast geschenkten Taschengeldpreis.

Fehlt nur noch Klaus Otto, Feuermeister der Stadt Bad Hersfeld und Kultfigur des Lullusfestes, der die Lollsbrüder und Lollsschwestern beim Schein der Fackel und der DQ-Hymne ‚Bruder Lolls!’ auf eine tolle Woche einstimmen wird.

Ab 19.30 Uhr ist Einlass zur heißen Lolls-Party und inoffiziellen musikalischen Eröffnung des Lullusfestes auf der ‚DQ-Jahrzehnte-Tour’.

Die www.dayton-quince.de-Homepage stellt weitere aktuelle News, Fotos und Infos über die Band zur Verfügung. (red/ks)

Kommentare