Von HZ-Redakteur Karl Schönholtz

Kommentar zum Wahl-Forum: Am Ende ein Duell

+
HZ-Redakteur Karl Schönholtz.

Parteiveranstaltungen, Zeitungsanzeigen, Straßenplakate und bunte Prospekte sind das Eine, doch den direkten Vergleich der Kandidaten wie beim HZ-Forum zur Bürgermeisterwahl in Bad Hersfeld ersetzen sie nicht. Tatsächlich war die Diskussionsveranstaltung in der Stadthalle einmal mehr er erkenntnisreich.

Zwar lässt sich der Ausgang der Wahl auch nach der gut zweistündigen Befragung der Bewerber nicht vorhersagen, doch gemessen am Beifall und den Reaktionen des Publikums wird es am Ende auf ein Duell der beiden Schwergewichte Thomas Fehling als Titelverteidiger und Karten Vollmar als Herausforderer hinauslaufen.

Michael Schmidt dagegen wird es schwer haben: Der kurz entschlossen angetretene Selfmade-Man, der mangels Hilfstruppen auf einen konventionellen Wahlkampf verzichtet hat, bietet sich ebenso unkonkret wie konzeptlos als Alternative an. Dass die Wählerinnen und Wähler ihm alleine dafür den Chefsessel im Rathaus anvertrauen werden, ist kaum vorstellbar. (ks)

Kommentare