Kohl-Vertrauter Friedrich Bohl in Bad Hersfeld

Friedrich Bohl

Bad Hersfeld. Der langjährige Chef der Bundeskanzleramtes, Friedrich Bohl, kommt am 18. April, ab 19.30 Uhr, ins „wortreich“ nach Bad Hersfeld. Der frühere CDU-Politiker und enge Vertraute Helmut Kohls ist Gastredner des Osterempfangs des Evangelischen-Arbeitskreises (EAK).

„Friedrich Bohl wird über seine spannenden Erfahrungen und Erlebnisse bei der Gestaltung der Deutschen Einheit berichten“, freut sich der EAK-Vorsitzende Pastor Ralph Habener. Außerdem werde Bohl über christliche Werte und ihre Bedeutung für die heutige Politik sprechen.

Bei einem kleinen Empfang besteht im Anschluss die Möglichkeit, die Diskussion zu vertiefen. Gäste sind, wie bei allen Veranstaltungen des Evangelischen Arbeitskreises, herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. (red/kai)

Kommentare