Musikschulfest findet am Samstag statt

Klangräume: Schüler spielen vor

Bad Hersfeld. Die Musikschule des Landkreises Hersfeld-Rotenburg lädt für Samstag, 28. Juni, zu einem Musikschulfest mit dem Thema „Klangräume erleben“ ein. Leiter Stefan Meier äußerte bei seiner Konzeption des Festes den Wunsch, über bisherige Aktive der Musikschule hinaus weitere Menschen im Landkreis zu erreichen.

Geboten wird ein aufwendiges Programm, bei dem nicht nur Schüler, sondern auch Lehrer zu hören sein werden. Acht verschiedene Programme widmen sich eigenen Themen als Klangräume, um gezielt auf die unterschiedlichen Interessen der Zuhörer einzugehen.

Das Fest beginnt um 14 Uhr mit Schüler-Vorspielen der verschiedenen Instrumente in zwölf unterschiedlichen Unterrichtsräumen. Im Hauptprogramm werden von 14.45 bis 15.15 Uhr folgende Klangräume geboten: Rocky and Jazzy Time in der Aula; Musik unserer Kleinsten in der Pausenhalle; Musik und Tanz in der Kantine; Musik aus fernen Zeiten im Foyer Altbau. Von 15.30 bis 16 Uhr Klangraum Musik aus anderen Ländern in der Pausenhalle; Klangraum Musik – da geht die Post ab im Atrium; Klangraum Musik zum Träumen im Foyer des Altbaus; Klangraum Musik in Theater und Film in der Aula.

Gemütlicher Teil

Das Fest mündet in einen gemütlichen Teil ab 16 Uhr mit Kaffee, Kuchen und Getränken im Garten des Innenhofes der Konrad-Duden-Schule. Für weitere Unterhaltung mit singenden Früherziehungskindern, Kaffeehausmusik, einer großen Verlosung und einer Band ist gesorgt. (red/rey)

Kommentare