Kein Hinweis auf Serientäter im Landkreis

Hersfeld-Rotenburg. Während die Zahl der Wohnungseinbrüche vor allem auch in der Region Kassel 2011 drastisch gestiegen ist, gibt die Polizei für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg Entwarnung: Die Statistik 2011 der Wohnungseinbrüche weist nach Angaben von Pressesprecher Manfred Knoch keine besonderen Auffälligkeiten oder Abweichungen vom Vorjahr auf.

Die Polizei geht bei den Einbrüchen im Kreis auch nicht davon aus, dass es sich um Serieneinbrüche einer Gruppe handelt. Genaue Zahlen zum Kreis sollen am 15. Februar veröffentlicht werden.

Lesen Sie auch:
Dramatischer Anstieg bei Einbrüchen

Wer sich beraten lassen will, wie er sein Haus oder seine Wohnung am besten schützt, kann dies bei Manfred Knoch unter Telefon 06621/932-131 tun. (dup)

Kommentare