Brückenbau: VHHG sagt auch Einkaufsnacht ab

Kartoffelfest fällt in diesem Jahr aus

Jürgen Dietrich

Rotenburg. Die Vereinigung Handel, Handwerk und Gewerbe (VHHG) hat bei ihrer Mitgliederversammlung am Mittwochabend beschlossen, in diesem Jahr auf die Ausrichtung des Kartoffelfestes und der Einkaufsnacht zu verzichten. Grund sind die Beeinträchtigungen durch die Brückenbauarbeiten.

„Wir können das Geld unserer Mitglieder nicht mit Minusveranstaltungen verbraten“, sagte der 1. Vorsitzende der VHHG, Jürgen Dietrich. Stattfinden soll allerdings ein „kleines Fest“ als Weihnachtsaktion, das eventuell mit einem verkaufsoffenen Sonntag Ende November oder Anfang Dezember kombiniert werden kann. Scharfe Kritik übte der VHHG-Vorsitzende an der Organisation des Rotenburger Weihnachtsmarktes, den Dietrich wörtlich als „trostlos“ bezeichnete. Er kritisierte, dass dort keine Rotenburger Geschäftsleute vertreten seien und forderte: „Das darf so nicht weitergehen.“

Gleichzeitig appellierte die VHHG an die Rotenburger, sich bei der Organisation von Veranstaltungen stärker einzubringen. „Die VHHG ist nicht nur dazu da, Feste zu organisieren“, mahnte Dietrich. „Wir brauchen Leute, die selbst was in die Hand nehmen und mitmachen.“ (kai) Lokalseite 3

Kommentare