Bad Hersfelderin nahm an Stilberatung mit Bruce Darnell in Hamburg teil

Kanzler trifft Mode-Ikone

Arm in Arm mit dem Star: Sabine Kanzler traf Bruce Darnell bei einer Stil-Beratung in Hamburg und erfuhr, dass sie alles richtig macht.

Hamburg/Bad Hersfeld. Sabine Kanzler aus Bad Hersfeld hat ihren persönlichen Stil gefunden. Das bestätigte ihr Mode-Ikone Bruce Darnell. Den lernte die Bad Hersfelderin bei einem Stil-Check kennen, zu dem die Modemarke More & More 400 Frauen in vier deutsche Städte eingeladen hatte.

Sohn bewarb Mutter heimlich

Sabine Kanzler ist schon lange ein Fan von Bruce Darnell. Sie findet seine Ausstrahlung faszinierend und mag seine coolen Sprüche. Weil ihr Sohn Björn das weiß, schickte er einfach heimlich vier Bewerbungen ab, um seiner Mutter eine Begegnung mit Bruce Darnell zu ermöglichen. Für die letzte Veranstaltung in Hamburg klappte es tatsächlich. Gemeinsam reisten Mutter und Sohn in die Hansestadt, wo Sabine Kanzler drei Stunden lang von einer Experten-Jury beraten wurde.

Mit von der Partie waren neben Bruce Darnell die Promi-Visagistin Miriam Jacks, Marcus Luft, der Fashion Director der Zeitschrift Gala und Brigitte Grotz, Image-Consultant und Kniggetrainerin.

Haare, Make-up, Kleidung und Duft waren ebenso Thema, wie die persönliche Ausstrahlung und die Körpersprache.

Sabine Kanzler hat dabei offensichtlich schon vorher fast alles richtig gemacht. Kleidung, Make-up und Brille empfand die Jury als typgerecht und aktuell.

Die Haare sind das Einzige, wo Sabine Kanzler nach Ansicht der Fachleute noch etwas verbessern könnte. Die 58-Jährige, die für den Ausflug nach Hamburg einen vorher bereits vereinbarten Friseurtermin abgesagt hatte, bekam einen neuen Haarschnitt und die Empfehlung, sich die Haare etwas dunkler zu färben – mit Strähnchen-Effekt. Gleich nächste Woche will sie das machen lassen.

„Tollste Geschikte des Tages“

Als „tollste Geschikte des Tages“ empfand Bruce Darnell die Anekdote vom Sohn, der seine Mutter beim Stil-Check angemeldet hatte. Deshalb nahm er sich extra Zeit für Sabine Kanzler und ein privates Foto-Shooting – für die Hersfelder der persönliche Höhepunkt des Ausflugs nach Hamburg. „Ein wirklich gelungener Tag“, freute sich auch Sohn Björn.

Von Christine Zacharias

Kommentare