Junge überfiel 72-Jährige im Stiftsbezirk

Bad Hersfeld. Eine 72-jährige Frau aus Bad Hersfeld wurde gestern gegen 11.15 Uhr Opfer eines Handtaschendiebstahls im Bad Hersfelder Stiftsbezirk. Kurz hinter dem Mauertor aus Richtung Vitalisstraße, kam ihr der mit schwarzer Jogginghose und dunklem Kapuzenshirt bekleidete Täter entgegen. Als er sich auf ihrer Höhe befand, entriss er der Frau die Einkaufstasche, die sie in ihrer linken Hand trug, flüchtete durch das Mauertor zu Fuß in Richtung Nachtigallenstraße, wo die Frau den Täter aus den Augen verlor.

Nach Einschätzung der Frau soll der Täter 12 bis 13 Jahre alt gewesen sein, hatte einen dunklen Teint, ist eventuell Südeuropäer. Während der Tat trug der junge Täter die Kapuze auf dem Kopf. Die sofort veranlasste Fahndung verlief ergebnislos. Entwendet wurde eine grüne Einkaufstasche mit braunen Lederhenkeln. Die Tasche war mit einem Reißverschluss verschlossen. In der Tasche befand sich ein Brillenetui mit Brille, Schlüssel und eine Geldbörse mit 15 Euro Bargeld.

Ob ein Zusammenhang mit zwei weiteren Vorfällen am Donnerstag, 22. und Freitag, 23. Dezember im Bereich Hospitalgasse besteht, bedarf weiterer Ermittlungen. Auch in diesen beiden Fällen waren die Opfer jeweils ältere Frauen gewesen.

Die Kriminalpolizei bittet dringend um sachdienliche Hinweise von Augenzeugen, die die Taten beobachtet haben und Angaben zum Täter machen können. Telefon: . 06621 / 932 - 0

Kommentare