Matthäuskirche: Feier der Silbernen Konfirmation in lockerer Atmosphäre

„So jung wart ihr damals!“

Die Silbernen Konfirmanden mit dem damaligen Pfarrer der Matthäuskirche Bad Hersfeld, Georg Perels (links), und dem heutigen Pfarrer Rainer Bätzing.

bad hersfeld. 21 Silberne Konfirmanden erlebten mit ihrem damaligen Konfirmationspfarrer Georg Perels einen festlichen Gottesdienst und ein fröhliches Erinnerungstreffen in der Ev. Matthäuskirche Bad Hersfeld.

Die weiteste Anreise hatte Dr. Markus Ries aus Weil am Rhein; die Mehrzahl lebt jedoch noch heute in Bad Hersfeld und Umgebung.

Im Gottesdienst fragte Pfarrer Perels nach den klangvollen Sonntagsnamen im Kirchenjahr („Habt Ihr die damals bei mir auswendig lernen müssen?“) und predigte über die Liebe Gottes, die ohne Furcht ist. Der heutige Pfarrer der Matthäuskirche, Rainer Bätzing, erneuerte den Konfirmationssegen und ließ zwei aktuelle Konfirmanden („Schaut einmal: So jung wart Ihr damals!“) Urkunden und Buchgeschenke an die Jubilare überreichen. Anschließend ging es zum Mittagessen in den Jägerhof, wo man sich sowohl über neueste Erlebnisse („Der Live-Jazz gestern war der beste seit Jahren!!!“) als auch über längst vergangene Zeiten austauschte („Mensch, was hatten wir damals alle für Dauerwellenfrisuren; und die komischen Klamotten, die wir anhatten …“). Die vielen anwesenden Kinder verdeutlichten sichtbar die Zahl der vergangenen Jahre.

Kommentare