Schläge und Tritte für am Boden Liegenden

Jugendliche greifen Elfjährigen an

Philippsthal. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt die Kriminalpolizei in Bad Hersfeld. Ein elfjähriger Junge war, wie erst jetzt bekannt wurde, am Freitagabend, 7. September, gegen 20.25 Uhr im Bereich der Mühlstraße, Zugang zum Schlosspark, mit seinem Fahrrad unterwegs. Nachdem er den Park verlassen hatte, wurde er nach Angaben der Polizei von drei älteren Jungen angesprochen.

Das Kind reagierte nicht auf die Pöbeleien und fuhr weiter. Die drei Jungen sollen hinter dem davonfahrenden Kind hergelaufen sein, es vom Fahrrad gerissen, geschlagen und getreten haben, selbst als es bereits auf dem Boden lag.

Dabei wurde der Elfjährige durch Prellungen verletzt. Erst als sich ein Auto der Gruppe näherte, ließen die älteren Jungen von dem Elfjährigen ab und rannten davon.

Zwei von den drei Jungen sollen dunkle Oberteile mit Kapuze und einer ein Basecap getragen haben.

Polizei sucht Zeugen

Nun sucht die Polizei in Bad Hersfeld Zeugen des Vorfalls. Vor allem bittet sie den Autofahrer, der sich der Gruppe näherte und damit die Jugendlichen zur Flucht veranlasste, sich zu melden. Hinweise können telefonisch unter 06621/9320 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache gegeben werden. (zac)

Kommentare