Jahresrückblick 2012 - Die meist geklickten lokalen Artikel

Wir haben für Sie die meist geklickten lokalen Artikel des Jahres 2012 auf www.hersfelder-zeitung.de zusammengestellt.

Zu den beliebtesten lokalen Fotostrecken des Jahres 2012

Und dies sind die am häufigsten online gelesenen Artikel des Jahres 2012:

Klebt zusammen, Hippies!

23.07.12 - BREITENBACH/H. Das Burg- Herzberg-Festival 2012 hat einen Klang. Einen, der noch viel prägnanter ist als die Querflöte von Ian Anderson und die niemals schweigenden Gebetsglöckchen. Das Hippie-Geräusch des Jahres ist ein feuchtes Schlabbern – der obszöne Schmatzlaut bei jedem Schritt, wenn der schlammige Boden widerwillig den Gummistiefel freigibt.

Zum Artikel: Klebt zusammen, Hippies!

Plötzlicher Blitzschlag tötet Frau aus Heenes - Unwetter überrascht 56-jährige Spaziergängerin auf Hochplateau

24.04.12 - Bad Hersfeld. Noch immer stehen die Menschen im Bad Hersfelder Stadtteil Heenes unter Schock, nachdem am Sonntag bei strahlend blauem Himmel eine 56-jährige Geschäftsfrau vom Blitz erschlagen wurde.
Zum Artikel: Plötzlicher Blitzschlag tötet Frau aus Heenes - Unwetter überrascht 56-jährige Spaziergängerin auf Hochplateau

Im Tuntenfummel in die Zelle

11.10.12 - Bad Hersfeld. Männer in Frauenkleidern sieht man in Bad Hersfeld nicht allzu häufig. Schon gar nicht in einer Ausnüchterungszelle der Polizei. Genau dort aber endete für den 24-jährigen Studenten Christian Bohne aus Mainz ein Ausflug ins Nachtleben der Festspielstadt.
Zum Artikel: Im Tuntenfummel in die Zelle

Firma EM-LOG Laster rollen trotz Insolvenz

20.01.12 - Bad Hersfeld. Das Bad Hersfelder Logistikunternehmen EM-LOG GmbH Europalogistik und die Schwestergesellschaft MSF Malkomes Systemtransporte und Frachtvermittlungs GmbH haben am Donnerstag beim örtlichen Amtsgericht Insolvenzanträge gestellt.
Zum Artikel: Firma EM-LOG Laster rollen trotz Insolvenz

Freitod im Bahnhof vor aller Augen - 31-Jähriger lässt sich von Zug überrollen

25.02.12 - In der neuen Bad Hersfelder Bad Hersfeld. Ein mutmaßlicher Freitod vor aller Augen hat am Samstag Mittag Fahrgäste im Bad Hersfelder Bahnhof schockiert und den Zugverkehr für mehrere Stunden lahmgelegt.
Zum Artikel: Freitod im Bahnhof vor aller Augen - 31-Jähriger lässt sich von Zug überrollen

Bad Hersfelder greift Gäste mit Kettensäge an

02.04.12 - Bad Hersfeld. Mit einer laufenden Motorkettensäge hat ein 46-jähriger Bad Hersfelder in der Nacht zu Sonntag die Gäste in einer Kneipe an der Bismarckstraße bedroht und gedroht, ihnen die Köpfe abzuschlagen.
Zum Artikel: Bad Hersfelder greift Gäste mit Kettensäge an

Sportwagen sterben im Stundentakt - Mehr als 500 000 Euro Schaden bei vier Unfällen

05.05.12 -KIRCHHEIM. In nur vier Tagen wurden vier Sportwagen auf den Autobahnen in der Region zu Schrott gefahren. Der Gesamtwert der verunglückten Autos dürfte sich dabei auf über eine halbe Million Euro belaufen.
Zum Artikel: Sportwagen sterben im Stundentakt - Mehr als 500 000 Euro Schaden bei vier Unfällen

Schläge auf den Kopf töten Obdachlosen

12.02.12 - BAD HERSFELD. Ein Beamter der Bundespolizei hat auf dem Weg zum Dienst gestern Morgen um 3.20 Uhr die Leiche eines Mannes im Foyer des Bad Hersfelder Bahnhofs entdeckt. Nach den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei handelt es sich bei dem Toten um einen 40 bis 50 Jahre alten Obdachlosen. Seine Personalien sind noch nicht bekannt. Er wurde offensichtlich totgeprügelt. Darauf deuten seine Verletzungen an Kopf und Körper hin.
Zum Artikel: Schläge auf den Kopf töten Obdachlosen

Amazon will jetzt mit Gewerkschaft reden

07.11.12 - Bad Hersfeld. In den festgefahrenen Tarifstreit beim Internet-Großhändler Amazon kommt jetzt offenbar Bewegung. Nach Angaben von Ver.di-Gewerkschaftssekretärin Mechthild Middecke hat Amazon erste Sondierungsgespräche angeboten.
Zum Artikel: Amazon will jetzt mit Gewerkschaft reden

Reinhard Weimar ist tot: Herzversagen

13.11.12 - Bad Hersfeld. Reinhard Weimar, bekannt geworden als Vater der beiden getöteten Kinder im "Mordfall Weimar", ist tot. Der 60-Jährige starb am Montag in seinem Elternhaus im Hohenrodaer Ortsteil Ransbach an Herzversagen. Dies ergab die von der Staatsanwaltschaft in Fulda angeordnete Obduktion seiner Leiche.
Zum Artikel: Reinhard Weimar ist tot: Herzversagen

K+S-Grube Hattorf-Wintershall: Mann stirbt nach Unfall unter Tage

09.07.12 - Philippsthal. Ein 20-Jähriger aus der Gemeinde Hohenroda ist in Folge eines Verkehrsunfalls in der K+S-Grube Hattorf-Wintershall ums Leben gekommen.
Zum Artikel: K+S-Grube Hattorf-Wintershall: Mann stirbt nach Unfall unter Tage

Mann von ICE erfasst - Zug teilweise evakuiert

10.04.12 - Haunetal. Auf der ICE-Strecke zwischen Bad Hersfeld und Fulda überrollte am Dienstagmorgen um 7.35 Uhr ein Richtung Fulda fahrender vollbesetzter ICE eine bisher unbekannte Person. Das Unglück passierte in Höhe der Sennhütte/Block Hohenwehrda.
Zum Artikel: Mann von ICE erfasst - Zug teilweise evakuiert

Großeinsatz: Gas-Explosion auf Hochmahle

20.12.12 - Rotenburg. Die komplette Außenwand eines Mehrfamilienhauses im Rotenburger Wohngebiet Hochmahle ist am Donnerstag weggesprengt worden. Dabei wurde zum Glück niemand verletzt, allerdings musste ein Mieter wegen eines Schocks in die Klinik gebracht werden.

Kommentare