Ideen fürs eigene Dorf an Ort und Stelle entwickelt

Im Bad Hersfelder Stadtteil Beiershausen fand gestern Nachmittag die erste von drei Besichtigungen statt, bei der Einwohner und Planer an Ort und Stelle die Möglichkeiten der Dorfentwicklung besprechen. Beiershausen wurde neben Kohlhausen und Asbach ins Dorfererneuerungsprogramm des Landes Hessen aufgenommen. Das ermöglicht die Förderung von öffentlichen und privaten Projekten. Auch der Stadtteil Kohlhausen wurde gestern noch in Augenschein genommen, Asbach folgt dann am 23. März. In Beiershausen wurden gestern gleich Ideen für eine Aufwertung des Bürgerhauses entwickelt. Beispielsweise die Verlegung des Spielplatzes dorthin. Unser Foto zeigt neben anderen Ortsvorsteher Jörg Schünemann (3.v.l.), Planer Hartmut Kind (3.v.r.) und Johannes van Horrick von der städtischen Bauverwaltung (4.v.r.). (ks) Foto: Schönholtz

Kommentare