Arbeiten starten nach der Winterpause

Auf der Homberger Straße wird gebaut

Bad Hersfeld. Mit knapp zwei Tagen Verspätung haben nach der Winterpause die Arbeiten auf der Homberger Straße in Bad Hersfeld begonnen.

Eine Fräse trägt den Asphalt der stadteinwärts führenden Fahrbahn ab. Der Verkehr wird im Wechsel über die Gegenfahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt. Gearbeitet wird zwischen dem Abzweig zum Geistalbad und der Tankstelle. Weil die Ampel an der Kreuzung zur Wehneberger Straße abgeschaltet ist, staut sich der Verkehr bis in die angrenzenden Straßen. Auch die Stadtbusse müssen teilweise umgeleitet werden. (jce) Foto: Eisenberg

Kommentare