Ausbau beginnt am Dienstag – Ampelverkehr

Homberger Straße wird zur Baustelle

+

Bad Hersfeld. Auf Behinderungen müssen sich die Autofahrer in der Homberger Straße in Bad Hersfeld ab Dienstag, 23. Juli, einstellen. Denn dann beginnen die Arbeiten zum grundhaften Ausbau eines Teilabschnittes der Straße im Zuge der Bundesstraße B 324. Gebaut wird vom Ortseingang aus Richtung Heenes bis zum Abzweig Am Jägersgraben.

Erneuert wird nicht nur die Fahrbahn, auch die Gehwege und Bushaltestellen werden durch die Stadt Bad Hersfeld teilweise umgestaltet. Zusätzlich werden die Hausanschlussleitungen durch den Abwasserbetrieb der Stadt Bad Hersfeld erneuert.

Um die Beeinträchtigungen möglichst gering zu halten, werden die Arbeiten in mehreren Bauabschnitten durchgeführt, kündigt Hessen Mobil an. Gebaut wird unter halbseitiger Sperrung mit verkehrsabhängiger Ampelregelung. Auch für dir Fußgänger werden Umleitungen erforderlich.

Die Bauarbeiten beginnen ab Abzweig Lohmühlenweg bis in Höhe Haus Nr. 106. Mit Einschränkungen des Anliegerverkehrs und der Zufahrtsmöglichkeiten während der Gesamtmaßnahme muss zeitweise gerechnet werden, warnt Hessen Mobil.

Sofern die Arbeiten planmäßig verlaufen, wird die Baumaßnahme im Mai 2014 abgeschlossen werden.

Bund, Stadt und Abwasserbetrieb investieren etwa 1,6 Millionen Euro in die Gesamtmaßnahme. (red/zac)

Kommentare