Wer holt sich diesmal den Lolls-Oscar?

+

Das beliebteste Fahrgeschäft auf dem Lolls-Rummel soll auch in diesem Jahr mit dem „Lolls- Oscar“ der Hersfelder Zeitung ausgezeichnet werden. Die als Karussell gestaltete Spieluhr stellten gestern HZ-Geschäftsführer Markus Pfromm (Bildmitte), Bürgermeister Thomas Fehling (links) und Fest-Organisator Wilfried Roßbach vor.

Wie gewohnt werden die Leser unserer Zeitung über die Vergabe des bei den Schaustellern hoch geschätzten Preises entscheiden.

Teilnahmescheine finden Sie unter anderem in der Programmbeilage „Lolls-Journal“, die am 13. Oktober erscheint. Zu gewinnen gibt es dann wieder eine Reise für zwei Personen mit allem Drum und Dran zu einem großen Volksfest. (ks)

Kommentare