Zu hohe Kosten: Hebammen müssen Job aufgeben

Bad Hersfeld. Knapp 30 Hebammen verdienen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ihr Geld, und ein Großteil von ihnen ist selbständig. Ab 1. Juli müssen sie jedoch 3800 Euro pro Jahr für ihre Haftpflichtversicherung bezahlen.

Ute Petrus vom Berufsverband der hessischen Hebammen geht davon aus, dass deshalb nicht wenige Kolleginnen ihren Job aufgeben werden. Dabei müssen werdende Mütter schon jetzt weitere Wege in Kauf nehmen, um einen Geburtsvorbereitungskurs zu besuchen.

Mehr in der Print-Ausgabe am Dienstag.

Kommentare