Hersfelder Festspiele: Lechtenbrink spielt 2012 den König Lear

Volker Lechtenbrink

Bad Hersfeld. Volker Lechtenbrink, Hersfeldpreisträger und von 1995 bis 1997 Intendant der Bad Hersfelder Festspiele, wird im kommenden Jahr auf die Bühne der Stiftsruine zurückkehren.

Festspiel-Intendant Holk Freytag gab zur Eröffnung der 61. Bad Hersfelder Festspiele bekannt, dass Lechtenbrink im Sommer 2012 in der Shakespeare-Tragödie „König Lear“ die Titelrolle spielen wird. Regie wird Holk Freytag selbst führen.

Lechtenbrink war zur Bekanntgabe seines Engagements zum Festakt gekommen und unterhielt das Publikum mit einem literarischen Beitrag. (ks)

Kommentare