Kuratorium von StudiumPlus tagt im Schildepark – Duale Ausbildung wird immer beliebter

Hersfelder Campus wächst und gedeiht

Bad Hersfeld. Das Kuratorium von StudiumPlus hat jetzt im Schilde-Park getagt. Das Gremium, dem 20 hochkarätige Vertreter der Hochschule und der regionalen Unternehmen angehören, unterstützt und berät die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) bei der Weiterentwicklung ihres dualen Programms. Auf der Agenda standen neben den aktuellen Entwicklungen aus der Hochschule und Wirtschaft vor allem die Themen Wachstum und Qualität von StudiumPlus.

Bis zu 150 junge Nachwuchskräfte könnten schon in naher Zukunft am Campus in Bad Hersfeld eingeschrieben sein, schätzt Außenstellenleiter Prof. Dr. Fabian Tjon. Deshalb such man schon intensiv nach Lösungen für räumliche Erweiterung.

Auch der Vorsitzende des dem Vereins der Partnerunternehmen, Norbert Müller, lobte das Zusammenspiel aller Akteure vor Ort und prognostizierte: „Was hier mit so viel Engagement begann, wird weiterwachsen“. Unter dem Motto „Persönlich, praxisnah, professionell“ stellte Müller das neue Leitbild von StudiumPlus vor, das von Studierenden, Hochschule und Unternehmen entwickelt wurde. (red/kai)

Kommentare