Hersfelder Autofahrer rast in zwei Pferde

Bad Hersfeld / Limburg. Auf der Bundesstraße 49 wurde am Freitagmorgen bei Limburg der Fahrer eines Kleintransporters aus Bad Hersfeld schwer verletzt. Auf dem abschüssigen zweispurigen Abschnitt in Fahrtrichtung Weilburg prallte der Mercedes Sprinter um 3.50 Uhr gegen zwei auf der Fahrbahn laufende Pferde. Der Klein-Laster geriet ins Schleudern, kam nach 100 Metern rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Der eingeklemmte Fahrer aus Bad Hersfeld, der vom Notarzt und Rettungsassistenten versorgt wurde, konnte erst nach über einer Stunde über die Ladefläche des Klein-Lastwagens befreit werden. Der 52-Jährige wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Pferde, die durch den Aufprall zerrissen wurden, starben auf der Fahrbahn. (flu)

Kommentare